Grafik Header
  • Standort: 
  • Startseite

Die Erstellung der Homepage wurde finanziell unterstützt durch das BMG.

Neuer Vorstand des APS am 23.09.2016 gewählt

v.l.n.r.
Beisitzer Prof. Dr. Christoph Scholz
Beisitzer Prof. Dr. Claus-Dieter Heidecke
Beisitzer Marcel Weigand
Vorsitzende Hedwig François-Kettner
stellv. Vorsitzende Dr. Ruth Hecker
Geschäftsführer Hardy Müller
Beisitzerin Hannelore Loskill
Beisitzer Dr. Christian Thomeczek
(nicht anwesend: Beisitzerin Frau Dr. Barbara Hoffmann)


Wir verabschieden uns von Herrn Prof. Siebert, Frau Dr. Cartes und Frau Dr. Haeske-Seeberg und bedanken uns sehr herzlich für ihr starkes Engagement und die sehr gute und produktive Zusammenarbeit im APS.

Nähere Informationen zur den Vorstandsmitgliedern finden Sie in Kürze hier.

Neue Handlungsempfehlung: EINRICHTUNG UND ERFOLGREICHER BETRIEB EINES BERICHTS- UND LERNSYSTEMS (CIRS)

EINRICHTUNG UND ERFOLGREICHER BETRIEB EINES BERICHTS- UND LERNSYSTEMS (CIRS)
Eine Zusammenarbeit der drei deutschsprachigen Patientensicherheits-Organisationen

Handlungsempfehlung für stationäre Einrichtungen im Gesundheitswesen

> DOWNLOAD [ 1.3 MB]

Ausschreibung Deutscher Preis für Patientensicherheit

Sie haben wirksame Lösungsansätze zur Fehlerprävention in Ihrer Praxis oder Klinik entwickelt?
Sie haben Patientensicherheit systematisch untersucht und dabei praxisrelevante Ergebnisse gewonnen?
Dann bewerben Sie sich um den Deutschen Preis für Patientensicherheit.

Gesucht werden nachhaltige Best-Practice-Beispiele und herausragende praxisrelevante Forschungsarbeiten zu den Themen Patientensicherheit und Risikomanagement.

Der Förderpreis des APS in Kooperation mit der Aeskulap Akademie, dem Ecclesia Versicherungsdienst, MSD sowie dem Thieme Verlag ist mit insgesamt 19.500 Euro dotiert.

> nähere Informationen

> Pressemeldung [ 80 kB]

Aktuelle Stellungnahme des APS

Stellungnahme des Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) zum Gesetz zur Reform der Pflegeberufe

Berlin, 19.05.2016
Das Aktionsbündnis Patientensicherheit begrüßt die Neuregelung der grundständigen Ausbildung, die der verstärkten Patientensicherheit in allen Sektoren gute Grundlagen bieten wird. Das APS regt an, Patientensicherheit dezidiert in die Ausbildungsziele des Gesetzes zur Reform der Pflegeberufe (Pflegeberufereformgesetz – PflBRefG) aufzunehmen. Ergänzend könnten diese Ziele in der Ausbildungs- Prüfungsverordnung verortet werden, die bundesweit verbindlich sein müssen...

> weiterlesen [ 679 kB]

SAVE THE DATE: 12. APS-Jahrestagung am 04./05. Mai 2017 im SEMINARIS Campus Hotel Berlin

APS-Veranstaltungen

Aus Fehlern lernen - Methoden der Fallanalyse für Schadenfälle - CIRS / M&M-Konferenzen

Ein Seminar der Ärztekammer Berlin in Kooperation mit dem APS

01.11.-30.11.2016 (Online-Modul) und 01.–03.12.2016 (Präsenzseminar in Berlin)

Wie entstehen Fehler? Welche beitragenden Faktoren tragen zum Entstehen von schweren Schadenfällen bei? Wie kann die Wahrscheinlichkeit, dass sich solche Fälle wiederholen, reduziert werden?

Im aktualisierten Konzept des Seminars werden nun auch Methoden vermittelt, die bei der Bearbeitung von CIRS-Fällen und in Morbiditäts- und Mortalitätskonferenzen angewendet werden können. Die Fortbildung richtet sich an Angehörige aller Berufsgruppen im Gesundheitswesen und ist spezifisch auf den Krankenhausbereich ausgerichtet.

> Programm [ 161 kB]

> Anmeldung [ 126 kB]

 

Aktuelle Ausschreibung

Preis für Patientensicherheit in der Medizintechnik

> Ausschreibung 2017


Preisträger 2016


Christiane Haupt, Konstanz
A Model-Based Product Evaluation Protocol for Comparison of Safety-Engineered Protection Mechanisms of Winged Blood Collection Needles
Universitätsklinikum Freiburg

Dipl.-Ing. Christoph Hoog Antink, Aachen
Reducing False Alarms in the ICU by Quantifying Self-Similarity of Multimodal Biosignals
Lehrstuhl für Medizinische Informatik - RWTH Aachen

Aus aktuellem Anlass

Schutz vor Infektionen in Notunterkünften.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Termine

29.09.2016

Innovationsforum 2016 der Deutschen Hochschulmedizin

Interdisziplinarität - Interprofessionalität - Netzwerkmedizin: von Schlagwörtern zur Umsetzung

 

Donnerstag, den 29. September 2016

11.00 bis 17.00 Uhr

Hotel Palace, Budapester Str. 45, 10787 Berlin

26.10.2016

3. ZQ-Forum Patientensicherheit in der Arztpraxis

26.10.2016, Osnabrück

Veranstalter: Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen

26.10.2016

Sitzung der AG Bildung und Training des APS

26.10.2016, Berlin

01.11.2016

Aus Fehlern lernen - Methoden der Fallanalyse für Schadenfälle - CIRS / M&M-Konferenzen

Termin: 01.11.-30.11.2016 (Online-Modul) und 01.–03.12.2016 (Präsenzseminar in Berlin)

Veranstalter: Ärztekammer Berlin in Kooperation mit APS

07.11.2016

FORTBILDUNG ZUM HEALTHCARE RISK MANAGER HRM

07.11. - 11.11.2016, MÜNCHEN

Veranstalter: Marsh Medical Academy